Nadja Henrich – NH Beratung und Coaching

Zusammenarbeit im Team verbessern

Teamplayer statt Einzelkämpfer

Dass eine Gruppe von Kolleg*innen zu einem echten Team wird, ist alles andere als selbstverständlich. Zwar gibt es viele Gemeinsamkeiten, die verbinden. Dennoch treffen hier in der Regel Menschen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund aufeinander.

Wie meine langjährige Erfahrung mit Gruppen zeigt, können die Zusammenarbeit und die Kommunikation der Teammitglieder oftmals deutlich optimiert werden. Denn in so mancher Arbeitsgemeinschaft gibt es typische, sich wiederholende Rollenbilder – insbesondere den Einzelkämpfer, der primär seine eigenen Interessen

im Blick hat und nicht bereit ist, diese dem großen Ganzen unterzuordnen.

Es bedarf also durchaus einiger Anstrengungen, um Ihre Mitarbeitenden auf gemeinsame Ziele einzuschwören.

Ich unterstütze Sie als Führungskraft dabei, in moderierten Workshops und Gruppenübungen Rollenklarheit im Team zu schaffen, den Zusammenhalt zu stärken und Regeln für die gemeinsame Zusammenarbeit zu definieren.

WELCHE VORTEILE SIE ERWARTEN KÖNNEN:

R

Höhere Leistungseffizienz

Je klarer die Rollenverteilung im Team, desto besser funktionieren die täglichen Arbeitsabläufe, was sich unmittelbar auf die Leistung aller auswirkt.

R

Weniger Konflikte

Rollenklarheit schafft eine Basis für die gemeinsamen Erwartungen und übt damit einen positiven Einfluss auf die Zusammenarbeit und Teamkommunikation aus.

R

Mehr Teammotivation

Ziehen alle Mitglieder einer Gruppe an einem Strang, werden Synergieeffekte deutlich, die einen neuerlichen Leistungsschub bewirken können.

R

Höhere Teamzufriedenheit

Die Erfahrung, Teil einer funktionierenden Arbeitsgemeinschaft zu sein, sorgt für positive Stimmungseffekte, die sich auch auf die Zusammenarbeit auswirken.

SO UNTERSTÜTZE ICH SIE:

Zu Beginn erfolgt die Ziel- und Auftragsklärung mit Ihnen als Führungskraft. Noch vor Start des eigentlichen Teamentwicklungsprozesses kann ich auf Wunsch ein detailliertes, fundiertes und objektives Persönlichkeitsprofil von jedem Teammitglied inklusive individueller Auswertung sowie eine Teamanalyse in Form eines aggregierten Berichts erstellen. Die Auswertungen dienen als persönliche Standortbestimmung, was allen Teilnehmer*innen wertvolle Erkenntnisse für die spätere Teamreflexion liefert.

Zusätzlich führe ich wertschätzende Feedbackgespräche mit jedem Teammitglied per Videocall durch. Auch eine Ergebnisbesprechung der Einzel- und Teamanalysen unter Einbindung des HR-Bereichs und der nächsthöheren Führungskraft ist möglich.

Was sich anschließt, ist eine Besprechung der Teamanalyse gemeinsam mit allen Mitgliedern, wobei Stärken gewürdigt und Entwicklungsfelder aufgezeigt werden. Dabei gebe ich klare Empfehlungen für das Erweitern der Handlungs- und Haltungskompetenz inklusive konkreter Handlungspläne und unterstütze Sie mit praxisorientierten und zielgerichteten Anregungen.

Den Coaching-Prozess über begleite ich Ihr Team in Form von Workshops und Übungen, auf Wunsch auch „on-the-job“. Selbstverständlich haben Sie als Führungskraft auch die Möglichkeit, ein begleitendes Individual-Coaching in Anspruch zu nehmen.
Vielfach werden die einzelnen Teamentwicklungseinheiten protokolliert.

Am Ende des Prozesses führen wir ein Abschlussgespräch durch. Optional kann unter Einbindung des HR-Bereichs und Ihres Vorgesetzten die Zielerreichung hinterfragt werden. Auf Wunsch können wir eine erneute Potenzialanalyse für die Teammitglieder durchführen, um die Teamentwicklung zu evaluieren.

DER ERSTE SCHRITT:

In einem kostenlosen und unverbindlichen Impulsgespräch zeige ich Ihnen in rund 30 Minuten Ablauf, Vorteile und Möglichkeiten einer begleitenden Unterstützung durch mich als Expertin und unter Einbindung von Einzel- und Teamanalysen auf.

Dabei gebe Ihnen Informationen zu Arbeitsweise, Zeitschiene und Kosten und erläutere meine Erfahrungen anhand von konkreten Praxisfällen.

Hierzu müssen Sie einfach dem Link weiter unten folgen und ein paar Fragen beantworten. Ich melde mich dann gerne sehr zeitnah bei Ihnen. Im Anschluss können Sie in Ruhe entscheiden, ob Sie meine Unterstützung in Anspruch nehmen möchten und wir uns zu einem persönlichen Gespräch verabreden.

Häufig gestellte fragen:

Bringt Teamentwicklung etwas?

Wenn Vertrauen geschaffen und die Bereitschaft vorhanden ist, dann kann eine Teamentwicklung neue Perspektiven aufzeigen,
die Kommunikation verbessern, Abläufe optimieren und Konflikte auflösen.

Wie lange dauert eine Teamentwicklung?

Die Stundenzahl orientiert sich an den im Vorfeld gemeinsam vereinbarten Zielen und dem Aufwand, der zur Erreichung notwendig wird.
Sie haben also stets die Kontrolle über den zeitlichen Umfang.

Wer erfährt von den Inhalten des Team-Coachings?

Die Inhalte in der Teamentwicklung sind vertraulich – alle Themen bleiben im Raum.
Der HR-Bereich ist allenfalls über den Prozess informiert.

Ist Teamentwicklung nur etwas für Teams, die zu wenig Leistung bringen?

Ganz klar nein.
Teamentwicklung ist eine wertschätzende, individuelle sowie kollektive und potenzialgestützte Förderung von Menschen und Teams.

Was kostet mich das?

Die Kosten orientieren sich am Gesamtumfang, der zu Beginn gemeinsam vereinbart wird.
Damit haben Sie diese also stets im Blick und im Griff.

Wofür ist Teamentwicklung noch gut?

Wenn Kommunikation und Abläufe im Team optimiert werden, so hat dies immer auch einen Effekt auf die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit der Teilnehmer*innen.

Doch das ist nicht der einzige Vorteil, denn das Angebot von Teamentwicklungen kann sich ebenfalls bei der Mitarbeiterbindung bemerkbar machen und stärkt die die Arbeitgeberattraktivität.

Müssen wir uns hierfür persönlich treffen?

Die Einzelanalysen können auf Wunsch gerne per Videocall stattfinden.
Teamanalyse, Workshops und Übungen finden in der Regel persönlich statt.

Stehen einzelne Mitarbeiter einer Teamentwicklung nicht kritisch gegenüber?

Anfangs und vereinzelt kann das sein! Einiges hängt jedoch davon ab, wie Sie diese Weiterentwicklung kommunizieren und ausrollen. Ziel ist es, die Mitglieder im Team leistungsstärker und zufriedener zu machen. Mannschaftssportarten zeigen uns am besten, wie wirkungsvoll regelmäßiges Training und ein gutes Zusammenspiel sind.

Bleibt ein Einzelkämpfer nicht stets ein Einzelkämpfer?

Nein! Es zahlreiche positive Beispiele, wo anfängliche Einzelkämpfer sich zu einem geschätzten Teamplayer entwickelt haben. Eine Garantie gibt es allerdings nicht.