Skip to main content

Coaching

Angesichts der zunehmenden Dynamik im beruflichen Alltag sind immer mehr Menschen gefragt, Veränderungsprozesse gut zu bewältigen und darüber hinaus lösungsorientiert und aktiv zu handeln.

Im Coaching habe ich folgende Schwerpunkte:

  • Transition Coaching – den Wechsel in eine (höhere) Führungsaufgabe erfolgreich meistern
  • Business Coaching – beruflichen Veränderungen souverän begegnen
  • Ressourcenaktivierung – Ressourcen erkennen, fördern und die Gesundheit stärken
  • Bewerbungscoaching – den Bewerbungsprozess gezielt vorbereiten und selbstbewusster durchlaufen

Nachfolgend stelle ich Ihnen die vier Coaching-Formate näher vor:

Transition Coaching

Führungskräfte, die neu in ein Unternehmen kommen oder bei ihrem Arbeitgeber eine weiterführende Funktion übernehmen, sind gefordert, sich möglichst zeitnah und flexibel in die neue Aufgabe hineinzufinden. Arbeitgeber erwarten volle Leistung sowie sichtbare Erfolge in den ersten 2-3 Monaten. Viele Führungskräfte konzentrieren sich weiterhin zu sehr auf das Fachliche und vernachlässigen den Aufbau eines tragfähigen Beziehungsnetzwerkes. Die Themen sind vielfältig, an denen Stelleninhaber heute scheitern.

Ich habe mich darauf spezialisiert, diesen Rollenwechsel professionell und systematisch zu begleiten, um das Risiko des Scheiterns deutlich zu verringern.

Anlässe

  • Führungskräfte, die von extern kommen.
  • Mitarbeiter, die in andere Bereiche oder Teams versetzt werden.
  • Mitarbeiter, die erstmalig eine Führungsfunktion übernehmen.
  • Führungskräfte, die innerhalb ihres Unternehmens in eine neue Führungsrolle wechseln.

Ihr Nutzen

Die Führungskraft wird durch den Coach unterstützt,

  • Rollenerwartungen von Anfang zu kennen und zu reflektieren.
  • schneller und umfassender zu erkennen wie die neue Organisation „tickt“ und worauf es ankommt.
  • professionell Arbeitsbeziehungen zu gestalten, um eine adäquate Anschlussfähigkeit das neue System zu entwickeln.
  • Sichtweisen, Entscheidungen, Entwicklungen und Konflikten zu reflektieren.
  • die nötige Distanz zu wahren, um bewusster zu agieren und reagieren und handlungsfähig zu bleiben.
  • neue Handlungsoptionen zu entfalten.

Business Coaching

Mit dem dynamischen Wandel steigen die Anforderungen an Fach- und Führungskräfte kontinuierlich an. Daher ist es wichtig, den beruflichen Werdegang gezielt und bewusst zu steuern sowie die eigenen Kompetenzen weiter zu entwickeln. Dies erfordert Reflexion!

Hier setzt mein Coaching an. Es soll Sie in Veränderungen und der persönlichen Weiterentwicklung kompetent unterstützen. Coaching soll Ihnen helfen, eigene Lösungen zu entwickeln. Als Coach fördere ich diesen Entwicklungsprozess und das Erkennen von Problemursachen.

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte, die sich in einem dynamischen beruflichen Umfeld bewegen und die die damit verbundenen Veränderungen und persönlichen Herausforderungen erfolgreich meistern wollen.

Mögliche Themen für ein Business Coaching

  • Wie kann ich angemessen auf die Bedürfnisse meiner Mitarbeiter eingehen und dabei die Ziele der Organisation weiter erreichen?
  • Welche Aufgaben sollte ich zunehmend delegieren? Und wie kann ich meine Mitarbeiter dabei zu mehr Verantwortung motivieren?
  • Wie kann ich Kritik klar und wertschätzend aussprechen und mit Kritikgesprächen einen guten Umgang finden?
  • Wie kann ich als Führungskraft klar, empathisch und authentisch führen?   
  • Wie kann ich als Führungskraft „nach oben und unten“ überzeugend kommunizieren und auftreten?
  • Wie kann ich zwischenmenschliche Beziehungen besser und erfolgreicher gestalten?
  • Wie kann ich mit neuen oder schwierigen Situationen besser und gelassener umgehen?
  • Wie kann ich Spannungsfelder und Konflikte lösen?
  • Wie finde ich besser Balance zwischen Beruf und Privat?

Ressourcenaktivierung

Im Coaching und vor allem in meiner Arbeit mit der Potenzialanalyse profilingvalues habe ich erfahren, dass manche Menschen sich mehr auf das konzentrieren, was nicht funktioniert und was nicht positiv ist. Der Blickwinkel ist eingeschränkt. Diese Menschen tragen eine „negative Brille“, mit der sie sich und zum Teil ihr Umfeld betrachten. Sie können sich zu wenig abgrenzen und distanzieren. Es mangelt ihnen an einer positiven, kreativen und lösungsorientierten Sichtweise. Hohe Arbeitsbelastung, Stress und Überforderung können mögliche Gründe sein.

In dem von Prof. Klaus Grawe entwickelten Konzept der Ressourcenaktivierung geht es um das systematische und ganzheitliche Berücksichtigen aller Ressourcen. Unter Ressourcen sind alle körperlichen und seelischen Kraftquellen zu verstehen, die in einem Menschen selbst und in seinem Umfeld liegen. Ziel ist es, die Grundbedürfnisse zu erfüllen und zum Erhalt der Gesundheit beizutragen.

Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Arbeiten definierte Prof. Klaus Grawe vier Grundbedürfnisse bei Menschen:

  • Bedürfnis nach Bindung – Nähe und Verbundenheit zu Mitmenschen erleben
  • Bedürfnis nach Kontrolle und Selbstbestimmung – über Handlungsspielraum zu verfügen und Entscheidungen aktiv und bewusst zu treffen
  • Bedürfnis nach Selbstwerterhöhung – Wertschätzung und Anerkennung zu erfahren
  • Bedürfnis nach Lust/Unlust – Positives herbeiführen und Unangenehmes vermeiden

Wichtig ist, dass diese Grundbedürfnisse nicht isoliert betrachtet werden dürfen, sondern sie sich vorwiegend gegenseitig bedingen.

Im Coaching mit Ressourcenaktivierung weiten Menschen ihren Blick. Sie sehen und fokussieren mehr das Positive. Werden Ressourcen zunehmend wieder mehr erkannt und aktiviert und damit im Alltag zur Entfaltung gebracht, dann tragen Menschen zur Erfüllung ihrer Grundbedürfnisse bei. Damit stärken sie ihre Gesundheit und Balance. Herausforderungen begegnen Menschen mit mehr Widerstandsfähigkeit.

Darüber hinaus kann die Ressourcenaktivierung dazu beitragen, dass ein weiteres Coaching-Anliegen wie zum Beispiel eine angestrebte, berufliche Veränderung erfolgreicher gelingen kann. Denn in Erinnerung gebrachte Ressourcen unterstützen den Entwicklungs- oder Veränderungsprozess. Coaching mit Ressourcenaktivierung fördert somit den Erfolg und die Nachhaltigkeit zusätzlicher Anliegen.  

Das Vorgehen ist sehr strukturiert und ermöglicht Klienten eigenständig und selbstbestimmt an den Themen zur Ressourcenaktivierung zu arbeiten. Die Erkenntnisse werden von Klienten schriftlich festgehalten und in regelmäßigen Abständen mit dem Coach reflektiert. Auf Wunsch eignet sich dieses Format auch für ein Online-Coaching, so dass persönliche Gespräche ergänzt oder sogar ersetzt werden können.   

Ihr Mehrwert

  • Sie machen sich Ihrer zahlreichen Ressourcen bewusst.
  • Sie lernen wie Sie Ihre Ressourcen bewusst im Alltag einsetzen können.
  • Sie gewinnen an positiverer Selbstwahrnehmung, Motivation und Selbstwertschätzung.
  • Sie können mit Herausforderungen souveräner umgehen.
  • Sie stärken Ihre Selbstreflexion.
  • Sie stärken Ihre Gesundheit und gewinnen an Balance.
  • Sie unterstützen auf diesem Weg andere Entwicklungs- und Veränderungsprozesse.

Bewerbungscoaching

Bewerbung heißt Werbung in eigener Sache. Einige sind verunsichert, wie gehen sie ihr Vorhaben an, was macht eine überzeugende Bewerbung aus, wie trete ich ausdrucksstark auf, ohne an Natürlichkeit zu verlieren. Es gibt auch Bewerber, die zu wenig auf Augenhöhe in ein Gespräch gehen.

Nutzen Sie mein Bewerbungscoaching als gezielte Vorbereitung auf Ihren Bewerbungsprozess.

Zunächst arbeiten wir Ihre Strategie aus, welche Karriereziele und Veränderungswünsche verfolgen Sie mit Ihrer Bewerbung und zu welchen Punkten wünschen Sie sich meine Unterstützungsleistung.   

Überzeugende Bewerbungsunterlagen sind der Türöffner. Sie haben ca. 15 Sekunden Zeit, Personalentscheider zu motivieren, Ihre Bewerbung näher anzusehen. Gemeinsam erstellen wir Ihre Bewerbung. Darüber hinaus arbeiten wir die Stärken und Fähigkeiten heraus, die Sie auszeichnen. Alles in allem sollen Sie mit Ihrem Profil überzeugen und die erste Hürde – Einladung zu einem Vorgestellungsgespräch – erfolgreich nehmen.

Im nächsten Schritt bereite ich Sie gerne vor, im Bewerbungsgespräch sicher und authentisch aufzutreten und Akzente zu setzen. Themen können zum Beispiel das klassische Interview, Präsentationen wie auch eine Selbstpräsentation und das Assessment Center sein. Selbstpräsentationen sind nicht nur in Assessment Centern inzwischen ein beliebtes Vorgehen, Bewerber zu überraschen und von einer anderen Seite kennenzulernen. Auch hierauf können Sie sich vorbereiten und damit punkten.

Mein Bewerbungscoaching unterstützt Sie Unsicherheit und Blockaden in Aktivität und Stärke umzuwandeln und die innere Haltung im Vorfeld mit mir zu reflektieren. Sie gewinnen so an Selbstsicherheit und Überzeugungskraft und wissen worauf es heute in Bewerbungsgesprächen ankommt.

Mögliche Anliegen für ein Bewerbungscoaching

  • Was sind meine Stärken und Talente? Wie kann ich diese nachhaltig in meiner Bewerbung und im Gespräch transportieren?
  • Ermitteln meiner Kompetenzen und Persönlichkeitseigenschaften anhand einer Potenzialanalyse mit anschließendem Feedbackgespräch.
  • Gemeinsames Erstellen professioneller und individueller Bewerbungsunterlagen.
  • Vorbereiten und Gestalten des Bewerbungsprozesses aus meiner Bewerber-Rolle.
  • Vorbereiten und Überzeugen bei Interview, Präsentationen, Assessment Center.
  • Vertragsverhandlungen.
  • Erfolgreiches Onboarding beim neuen Arbeitgeber.