Skip to main content

Teamanalyse

Das Verfahren

Führungskraft, HR oder auch das Management sind sich oftmals bewusst, dass Leistungsfähigkeit und Zusammenarbeit im Team nicht optimal sind. Es fehlt ihnen jedoch an Klarheit, wo steht das Team genau, wo steht jedes Teammitglied und was sind die Faktoren im Einzelnen, die sie stärken und schwächen.

Die Teamübersicht von profilingvalues liefert Ihnen eine Standortanalyse sowohl für die Gruppe als Gesamtes als auch für jeden Einzelnen. Sie gibt Ihnen Transparenz zu den Stärken und Potenzialen sowie zu den Limitierungen und Konfliktbereichen. Darauf aufbauend entwerfe ich mit Ihnen eine Strategie an Handlungsempfehlungen wie wir das Team und Einzelne gezielt stärken können. Hierzu zählen beispielsweise Coaching- und Trainingsmaßnahmen oder auch Workshops. In Workshops bin ich Prozessbegleiterin und moderiere. Ein Thema könnte zum Beispiel sein, „wie wollen wir unsere Zusammenarbeit in Zukunft gestalten?“. Um den Erfolg der durchgeführten Maßnahmen zu messen, haben Sie die Möglichkeit, die Teamanalyse nochmals durchzuführen.

Profilingvalues ist ein Instrument, das Menschen nicht in Typen abbildet oder in Schubladen schiebt. Es nimmt eine individuelle Betrachtung der allgemeinen Persönlichkeitseigenschaften in Bezug auf Können und Wollen vor. Zusätzlich werden die Teamfaktoren beleuchtet. Hierzu zählen „Soziale Sensitivität“, „Kreatives Problemlösen“, „Engagement“, „Stress-Resilienz“, „Disziplin im Team“, „Teamrollen-Bewusstsein“ und „Dominanzverhalten“. Die Teamanalyse von profilingvalues macht die Leistungsfähigkeit und Qualität in und von Teams sichtbar.

Nähere Informationen zum Verfahren profilingvalues finden Sie hier.

Das Tool „Teamanalyse profilingvalues“

  • Integration neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse.
  • Neuentwicklung der profilingvalues Teamfaktoren.
  • Keine Maximalobergrenze für die Teamgröße.
  • Darstellung der individuellen Ergebnisse und Zuordnungsmöglichkeit bei gewährleisteter Anonymität (bis 50 Personen möglich).
  • Flexibilität und vielfältige Einsetzbarkeit.
  • Neben der Team Übersicht bekommt jeder Teilnehmer sein „Einzel-Profiling“ – hierfür ist stets nur eine Durchführung des Tests notwendig.
  • Der Bericht beinhaltet zwei Teile und zwar die "Allgemeinen Persönlichkeitseigenschaften und Kompetenzen" sowie die "Teamfaktoren".

Mögliche Einsatzgebiete

    • Eine fundierte Standort-Analyse für ein Team / eine Gruppe generiert werden soll, die die Basis für die nächsten Schritte in der Personal- und Organisationsentwicklung ist.
    • Leistung und Zusammenarbeit verbessert werden sollen.
    • Eine neue Führungskraft, ein Team übernimmt.
    • Teams neu gegründet werden.
    • Neue Mitarbeiter im Team integriert werden sollen.
    • Wesentliche Ziele und Aufgaben sich ändern.
    • Rollen und gegenseitige Erwartungen zu klären sind.
    • Spannungen und Konflikte im Team herrschen.

      Ihr Nutzen

      • Sie erhalten eine profunde Standortanalyse vom Team und seinen Mitgliedern als Basis für Ihre nächsten Schritte in der Personal- und Organisationsentwicklung.
      • Sie unterstützen mit der Teamanalyse von profilingvalues nicht nur die Teamentwicklung, sondern stoßen sie an.
      • Sie erlangen ein höheres Bewusstsein zu Stärken und steigern Potenziale im Team.
      • Sie erkennen die Stellhebel, die zum weiteren Erfolg beitragen werden.
      • Sie können Entwicklungsmaßnahmen im Anschluss evaluieren, in dem Sie den Test nochmals durchführen lassen.
      • Sie gehen zielgerichtet und effizient vor, da sie durch die Teamanalyse Entwicklungsmaßnahmen ganz gezielt vornehmen können.
      • Sie stärken das Team und seine Führungskraft.

      Berichtsformat

      www.profilingvalues.com